Abwarten und Tee trinken

…ist die aktuelle Hauptbeschäftigung einer Freundin, die ihr zweites Kind erwartet. Da sich der junge Mann aber mächtig Zeit lässt, hatte ich heute die Gelegenheit noch eine Kleinigkeit zu nähen.

Was könnte das sein? Richtig, eine Wimpelgirlande!

süße Wimpelgirlande für Jungs aus hellblauem Stoff genäht

süße Wimpelgirlande für Jungs aus hellblauem Stoff genäht

Das Empfangskommitee Maier steht bereit, Du kannst jetzt rauskommen!!!

Alles Liebe, Lisa

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in an der Nähmaschine und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

4 Responses to Abwarten und Tee trinken

  1. Nele sagt:

    Abwarten und Tee trinken ist in so einem Fall die beste Alternative…. ;0) Vielleicht zusammen mit Deinem leckeren „Klassischer Marmorkuchen“. Habe das Rezept ausprobiert – einfach köstlich! LG Nele

    • Lisa sagt:

      Der junge Mann ist inzwischen schon eine Weile auf der Welt und direkt mitsamt Familie nach Südafrika ausgewandert… Dafür beginnt für mich langsam das Warten auf’s Baby – in Sachen Tee werde ich bei Euch sicherlich fündig, da muss ich mich noch mal genauer umschauen!

      Lieben Gruß, Lisa

  2. Rene sagt:

    Hallo,

    einen schöne Seite und interessanten Beitrag haben Sie hier. Ich sammel interessante Seiten und Themen, bei denen man „Abwarten und Tee trinken“ kann 😉

    Ich habe daher Ihre Seite mit unsere Blog-Kategorie „Wer so abwartet und Tee trinkt im Netz :-)“ mit aufgenommen.

    Viele Grüße

    René

    http://www.rooibos24.de

  3. Roswitha sagt:

    Eine chinesische Weisheit besagt, dass man den Tee trinkt damit man den Lärm der Welt vergisst.

    VG
    Rosi von Gelber Tee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *